Kathak Tänzerin Iris Brikey

 

Iris Brikey: " Wenn die Füße die Tanzglocken zum Klingen bringen zeigt sich der indische Kathak Tanz in seiner ganzen rhythmischen Kraft. Mit Drehungen, weichen Hand- und Armbewegungen werden akustische Muster sichtbar gemacht. So lebendig sein Tanz, so lebendig sind die Geschichten um die Entstehung und Entwicklung  dieser Tanzform, die auf die „kathakars“ zurückgeht, Kasten von Geschichtenerzählern, die durch Nordindien zogen und bereits im 3. Jhd. schriftlich erwähnt werden. Durch die Ähnlichkeit des Tanzstils mit Flamenco, taucht immer wieder die Frage auf, ob dies mit der Wanderung der Sinti und Roma zu tun hat, die seit dem 11. Jhd. aus Nordindien Richtung Westen – auch Spanien -  ziehen." Mehr und mehr beschäftigt sie sich mit der Frage, ob es eine mögliche Verwandtschaft beider Tanzstile geben kann. Ihre tanzwissenschaftliche Arbeit zu diesem Thema wird in Deutschland, Indien (ICCR New Delhi, Indian Institute for Romani Studies, Chandigarh) und Spanien (Flamencología/ Universität Cádiz) veröffentlicht. Vorträge hält sie dazu am Goethe Institut München, dem Kongress "Wissen schaffen über Tanz" in Berlin sowie dem Forschungsinstitut Zachodni in Posen. Eine Zusammenarbeit gibt es mit der Karlsuniverstät Prag.I

 

Ihr Studium im ostindischen klassischen Odissi Tanz beginnt Iris Brikey 1980 am Triveni Kala Sangam in New Delhi unter Surendra Nath Jena. Am GIPA Institut (heute "Nritya Mandir") in Hambug absolviert sie später ihre tanzpädagogische Kathak Ausbildung im Jaipur Stil bei Madhumita Maitra. Längst Bühnentänzerin mit eigener flamenco und Kathak Tanzschule nimmt sie an jährlichen Prüfungen des Bhatkhande Sangit Vidyapith in Lucknow/ Indien teil und schliesst ihr Diplom unter Prof. Purnima Pande mit Auszeichnung ab. Auftritte mit Musikern wie Daud Khan, Raimund Engelhard, Ravi Srinivasan, Yogendra, Daniel Fuchs...u.a. :Ramayan Mela (Ayodyah/ Indien), Tanzfestival (Ilanz/ Schweiz), Musikfestival Hamburg, D.I.G. Bodensee, Mainzer Kammerspiele....2017: Divali Fest der Deutsch Indischen Gesellschaft Hamburg.

TV Berichte im SW3, NDR 3, MDR

 

Bereits 1995 startet Iris Brikey ihre erste Flamenco und Kathak Produktion. Gemeinsam mit Purnima Pande und Musikern tanzt sie u.a. Klein Venedig Festival Konstanz, Faust e.V. Hannover, Brunsviga Braunschweig e.V., Glashaus Derneburg, Forum Kultur Wolfenbüttel. Es folgt die Zusammenarbeit mit Amparo de Triana und Günther Paust, der das Benares Ensemble managt. Auftritte folgen auf dem Alstervergnügen Hamburg und dem Flamencofestival Brandenburg. Die Dresdner Flamencokünstler Sabine Jordan und Johannes Doschew laden Iris Brikey zu einer Flamenco und Kathak Fusion auf dem Flamencofestival Dresden ein, begleitet u.a. von Antonio Andrade, Rubin de la Ana, Ravi Srinivasan und Yogendra.

2017 tanzt Iris Brikey auf dem Divali Fest der D.I.G. in Hamburg, gemeinsam mit Tänzerinnen ihrer Flamenco und Kathak Tanzschule.

 

Fotogalerie und Video

 

Videolink:

Kathak Iris Brikey

https://www.youtube.com/watch?v=h1gUebW_L54

 

 

Fragen zu Unterricht & Auftritt

gern über

Kontakt

oder

mobil 0170 - 1130700

 

Unterrichtsort:

Raum 3.18/3.30 (3. Etage)

Musische Akademie

Neustadtring 9

Braunschweig

 

 AKTUELL

Toller Auftritt zur Kulturnacht Braunschweig 2019 in der Brunsviga e.V.!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzschule