indischer klassischer Kathak Tanz aus dem Norden

KATHAK ist ein alter indischer klassischer Tanz aus dem Norden. Lyrische Elemente und von

rhythmischen Phänomenen bestimmte Tanzabschnitte, Pirouetten und Fußperkussion

prägen diesen als spirituell bezeichneten Tanzstil.

 

Wenn die Füße die Tanzglocken zum Klingen bringen zeigt sich der indische Kathak

Tanz in seiner ganzen rhythmischen Kraft. Mit Drehungen, weichen Hand- und

Armbewegungen werden akustische Muster sichtbar gemacht. So lebendig sein Tanz,

so lebendig sind die Geschichten um die Entstehung und Entwicklung  dieser Tanzform,

die auf die „kathakars“ zurückgeht, Kasten von Geschichtenerzählern, die durch Nordindien

zogen und bereits im 3. Jhd. schriftlich erwähnt werden. Durch die Ähnlichkeit des Tanzstils

mit Flamenco, taucht immer wieder die Frage auf, ob dies mit der Wanderung der Sinti und

Roma zu tun hat, die seit dem 11. Jhd. aus Nordindien Richtung Westen – auch Spanien -  ziehen.

 

Ihr Studium im ostindischen klassischen Odissi Tanz beginnt Iris Brikey 1980 am Triveni Kala Sangam

in New Delhi unter Surendra Nath Jena. Am GIPA Institut in Hambug absolviert sie später ihre tanzpädagogische

Kathak Ausbildung im Jaipur Stil bei Madhumita Maitra. Längst Bühnentänzerin nimmt sie an jährlichen Prüfungen

des Bhatkhande Sangit Vidyapith in Lucknow/ Indien teil und schliesst ihr Diplom unter Prof. Purnima Pande

mit Auszeichnung ab.

Iris Brikey ist eine der wenigen Tänzerinnen, die Flamenco und den indischen Kathak Tanz professionell

beherrschen. Ihre Liebe zu Musik und ihre Leidenschaft für Rhythmus spiegelt sich in ihrem Tanz wieder.

In vielen "Flamenco und Kathak" Fusions-Projekten war sie als Kathak- und Flamencotänzerin vertreten.

Iris Brikey

mobil 0170  - 11 30 700

Flamenco-Kathak@t-online.de

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzschule