Willkommen auf meiner homepage! Ich bin Tänzerin, Choreografin und leite seit vielen Jahren meine eigene Tanzschule. In meinem Unterricht, in Workshops, Kursen und Privatunterricht gebe ich meine langjährige Bühnenerfahrung in den Tanzstilen Flamenco und Kathak weiter. Informationen zu den Angeboten "Flamenco für AnfängerInnen", "Flamenco für Kinder", "Rumba flamenca tanzen!" und "Sevillanas Tanz mit Kastagnetten" finden Sie hier.

 

 

Fragen zu Auftritt und Unterricht über Kontakt

 

Unterrichtsort: Ballettsaal/ Raum 3.18 (3. Etage)/ Musische Akademie, Neustadtring 9, Braunschweig

 

 

Iris Brikey & Juan Penalver Madrid:

Aire Espanol

Gemeinsam mit dem Konzertpianisten Juan Peñalver Madrid entstand das Programm "Aire Español". Mit dem Programm interpretieren wir Klassiker der spanischen Komponisten, wie Manuel de Falla, Isaac Albéniz, Ernesto Halffter und Lecuona. Juan Peñalver Madrid studierte in Barcelona bei Professor Albert Attenelle, einem der führenden Pianisten Spaniens und Vertreter der katalanischen Pianistenschule von Enrique Granados. Das Video zeigt Ausschnitte aus unserem Debutprogramm im Rahmen des SOMMERECHO Festivals in Braunschweig 2021.
 

Flamenco

"Flamenco ist mehr als Tanz und Musik, Flamenco ist Lebensgefühl. Ob in privaten Zirkeln oder auf den großen Bühnen dieser Welt: Flamenco ist immer lebendig geblieben. Entstanden in Andalusien begeistert er in der ganzen Welt. Tradition, Improvisation, Innovation: in diesem Spannungsfeld bewegt sich Flamenco seit jeher. Die Vielfalt und Tiefe der Gesangs-, Musik- und Tanzform Flamenco zieht mich immer wieder in ihren Bann." (Iris Brikey). Mit SängerInnen wie Carmen Fernandez und Rubio Montero sowie Flamenco-Musikern wie Ulrich Gottwald "El Rizos", Diego Rocha und Pablo Rodriguez bin ich auf Bühnen zu Gast, wie hier beim Kultursommer im Schloss-Innenhof Wolfenbüttel. Mehr Infos und Videolinks hier.

 Iris Brikey

"Tanz ist meine Leidenschaft und die ist zu meinem Beruf geworden. Zum Studium kam ich nach Braunschweig (Freie Kunst/ HbK Braunschweig). Ausbildungen und Engagements als Tänzerin begleiteten mein Studien- und Berufsleben. 1991 entschied ich mich für den Weg der freiberuflichen Tänzerin mit Tanzschule. Dieser Weg begann in Indien, wo ich später mein Kathak Tanz Diplom am Bhatkhande Vidyapith/ University Lucknow absolvierte. Flamenco kam schon bald dazu. In beiden Tanzwelten bin ich zuhause und in beiden Tanzwelten arbeite ich mit renommierten MusikerInnen zusammen. Schon früh produzierte und tanzte ich Bühnenfusionen zum Thema Flamenco und Kathak. Meine theoretische tanzwissenschaftliche Arbeit hierzu wurde mehrfach in Deutschland, Spanien und Indien veröffentlicht. Vorträge hielt ich u.a. am Goethe Institut München und beim tanzwissenschaftlichen Kongress "Wissen schaffen über Tanz" in Berlin." Mehr Infos hier.

 

 

 indischer Kathak

"Wenn die Füße die Tanzglocken zum Klingen bringen, zeigt sich der indische Kathak Tanz in seiner ganzen rhythmischen Kraft. Mit Drehungen, weichen Hand- und Armbewegungen werden akustische Muster sichtbar gemacht. So lebendig sein Tanz, so lebendig sind die Geschichten um die Entstehung und Entwicklung  dieser Tanzform. Dieser Tanz ist rhythmisch, dynamisch, kraftvoll, mit schnellen Pirouetten und schneller Fußperkussion versehen, hat aber auch lyrische Passagen. Korrespondierend zur indischen Tabla gibt es eine reine Rhythmussprache, die innerhalb der nordindischen, klassischen Rhythmuszyklen rezitiert und in Tanz umgesetzt wird." (Iris Brikey). Mehr Infos und Videolink hier.

 

 

Fotos: privat